Velma-Oklahoma-USA

am dienstag sind wir dann also in der fruehe gegen 6:00h nach enid gefahren (3std entfernt). es war eine lange fahrt, wodurch ich nur noch schlaefriger war als wir ankamen, als bevor. noch dazu hatten ich weitere drei std zeit, bevor meine events angefangen haben. die erste disziplin war die 4x200m staffel, in der wir disqualifiziert wurden, da wir den staffelstab fallen gelassen haben. in der sprintstaffel (4x100m) sind wir dann zweiter geworden und auch ueber die 400m dash habe ich den zweiten platz belegt. danach war ich aber echt kaputt und meine beine erst... allerdings merke ich dann auch, dass ich was gemacht habe. von enid sind wir dann nach oklahoma city gefahren, um etwas zu essen. kurz hinter oklahoma city haben wir dann den band bus getroffen, und katie und ich haben busse gewechselt. dann ging es fuer uns praktisch wieder in die gleiche richtung, von der wir gerade gekommen sind. zwei std spater waren wir dann in unserem hotel in stillwater, wo wir im pool waren, spiele gespielt haben oder einfach nur auf zimmern rumgehangen haben. gegen zwoelf mussten dann aber alle im bett sein und die eltern, die mitgefahren sind, haben da auch wirkich drauf  geachtet. ach ja, bevor die abnd losgefahren ist, wurde doch tatsaechlich deren gepaeck durchgeguckt. das ist wieder irgendwie typisch amerikanisch. vor unserem senior trip werden wir aber auch unser gepaeck einen tag frueher in die buecherei bringen muessen, damit sie unsere koffer checken koennen.... am naechsten morgen sind wir zum lunch pizza essen gegangen um danach zum college campus der osu (oklahoma sate university) zu fahren. wir haben einigen bands zugehoert, bevor es dann an uns war in die uniform zu wechseln usw. wir haben wirklich gut gepsielt, aber es hat nicht zum gewinn gereicht. trotzdem fand hank, dass wir besser als je zuvor gespielt haben. zum abschluss sind wir dann in ein steak house essen gegangen. um acht waren wir dann zuhause und ich war einfach nur kaputt und muede. zwei tage volles program und dann nicht sehr viel schlaf. der trip hat aber trotzdem echt viel spass gemacht!!

19.4.07 14:06

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung